EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HÄHNLEIN

Neuer Grundkurs Notfallseelsorge

Die Notfallseelsorge Bergstraße sucht für den im September 2016 beginnenden neuen Ausbildungskurs interessierte Ehrenamtliche für die aktive Mitarbeit.

In der Notfallseelsorge Bergstraße arbeiten derzeit 63 Frauen und Männer ehrenamtlich, um Menschen in den ersten Stunden von Krisensituationen beizustehen. Sie leisten seit 15 Jahren „Erste Hilfe für die Seele" und sind ganzjährig rund um die Uhr dienstbereit.

Notfallseelsorge ist ein anspruchsvolles, aber sehr lohnendes Ehrenamt! Die Teilnehmenden können eine solide Grundausbildung, interessante Weiterbildungsangebote, flexible Dienstzeiten und ein zuverlässiges Team erwarten.

Als Vorbereitung auf den Dienst findet von September bis Dezember 2016 ein regionaler Ausbildungskurs in Zusammenarbeit mit den Notfallseelsorgeteams Darmstadt, Dieburg und Odenwald statt. Dabei werden die Grundlagen für diese ehrenamtliche Tätigkeit und für die wichtigsten Einsatzbereiche der Krisenintervention erworben. Die erfolgreiche Teilnahme am Grundkurs ist die Voraussetzung für die aktive Mitarbeit.

Auch wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob dieses Ehrenamt das Richtige für sie ist, lohnt sich eine Kontaktaufnahme.

Information erhalten Sie bei der Leiterin der Notfallseelsorge Bergstraße,
Pfarrerin Karin Ritter, Tel. 06252 / 67 33 53 Mail: notfallseelsorge@haus-der-kirche.de.

Für alle Interessierten findet außerdem im Juli ein Informationsabend statt:
Mittwoch, 13. Juli 2016, 18 - 20 Uhr, Haus der Kirche, Ludwigstraße 13, 64646 Heppenheim.

© 2018 Evangelische Kirchengemeinde Hähnlein
Letzte Änderung: 04.06.2016