EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HÄHNLEIN

Lachen lernen - Talente entdecken

Das neue Projekt ist ausgewählt

Im Unterricht im Monat November hat die diesjährige Konfirmandengruppe sich wieder der Aufgabe gestellt, aus vier Projekten von BROT FÜR DIE
WELT eines für unsere Gemeinde auszusuchen. Dieses Projekt werden wir ab dem Heiligen Abend in diesem Jahr bis zum Erntedankfest 2016 unterstützen. Außerdem möchte ich jetzt schon auf den Gottesdienst zum Abschluss der Sockensammlung am 31. Januar 2016 hinweisen, in dem die
Konfirmanden das Projekt mit Texten und Bildern vorstellen werden.

Lachen lernen

Kirgisistan: Auf den Märkten der Hauptstadt Bischkek arbeiten rund 1.500 Jungen und Mädchen. Das „Zentrum zum Schutz der Kinder" verschafft
ihnen Zugang zu Bildung - und hilft ihnen dabei, ihre Träume zu verwirklichen.

 

Jugendliche in Kirgisistan

 

Talente entdecken

Im „Zentrum zum Schutz der Kinder" erhält Ubaidullo ein warmes Mittagessen. Hier wird er regelmäßig von einer Ärztin untersucht, kann mit Gleich-
altrigen spielen und wird gefördert. Hier hat man seine Talente entdeckt und sein Selbstvertrauen gestärkt. Inzwischen ist Ubaidullo einer der besten Schüler seiner Klasse. „In zehn Jahren werde ich eine gute Arbeit haben und mit meiner Familie in einem eigenen Haus wohnen", sagt Ubaidullo zuversichtlich. Er lächelt.

Kostenbeispiele

Mittagessen für ein Kind pro Monat € 35

Materialkosten für einen zweimonatigen Nähkurs mit 15 Teilnehmerinnen € 60

Personalkosten für eine zweitägige Lehrerfortbildung € 220

HS

© 2018 Evangelische Kirchengemeinde Hähnlein
Letzte Änderung: 10.12.2015